Diversity Reihe: Jung und Alt im selben Boot

Deutsche Unternehmen haben den demographischen Wandel als einen wichtigen Faktor für die zukünftige Unternehmensentwicklung und ihre Arbeit identifiziert. Um dem Wandel gerecht zu werden bedarf es einer Reihe von Anpassungen. Der Artikel „Diversity Reihe: Jung und Alt im selben Boot“ von Michael Stuber, erschienen in „Personalmagazin“ beleuchtet Hintergründe und Maßnahmen, die zu einer „generationsgerechten Personalpolitik“ führen. Der Wandel muss auch die Unternehmenskultur betreffen. „Tatsächlich verpuffen neue Qualifikationen und Kompetenzen, wenn sie nicht in unterschiedlichen Kontexten eingesetzt werden“, heißt es im Artikel. Abwechslung im Arbeitsalltag stellt eine Möglichkeit dar, um Motivationsproblemen und Verschleiß vorzubeugen: Einseitige körperliche und geistige Belastungen können zudem zu vorzeitigem Verschleiß, Demotivation und sinkender Leistungsbereitschaft führen. Regelmäßige Personalentwicklungsgespräche, natürlich auch für ältere MitarbeiterInnen, zeigen
persönliche Entwicklungsmöglichkeiten auf und stimulieren Leistung und Innovation.“

Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen.