Diversity & Alter: Die unentdeckte Vielfalt. Wandel und Zusammenwirken der Generationen

Obwohl alle Menschen eines gemeinsam haben – sie altern – wird das Thema in der deutschsprachigen Diversity-Literatur wenig reflektiert. Das will der Unternehmensberater Michael Stuber mit seinem Beitrag „ Diversity & Alter: Die unentdeckte Vielfalt“ ändern.
Dafür widmet er sich den vielfältigen betrieblichen Aspekten, die die Berücksichtigung mit unterschiedlichen Generationen in Unternehmen mit sich bringt. Er diskutiert die Elemente des sog. Business Cases für „Diversity & Alter“ und stellt die Zielsetzungen und Implementierungsansätze des Diversity Management mit Blick auf dieses Thema dar. Schließlich zeigt er auch die zu erwartenden Verbesserungen und Vorteile einer solchen Vorgehensweise auf.
Stuber, Michael (2002): Diversity & Alter — Die unentdeckte Vielfalt; Wandel und Zusammenwirken der Generationen. In: Koall, I., Bruchhagen, V.; Höher, F. (Hg.), Vielfalt statt Lei(d)tkultur — Managing Gender & Diversity, Münster u. a. O.: LIT Verlag, S. 153 – 162.

HR , Veröffentlichung / Publikation Alter