D&I als direkter Beitrag zu Ihrer Strategie (Vorschau)

Die strategischen Prioritäten Ihres Unternehmens dienen als Richtschnur für D&I. Ob Innovation, Wachstum, Agilität oder Effizienz: Diversity leistet konkrete Beiträge dazu.

Endlich kommt sie – unsere neue Webpräsenz. Unsere Follower finden hier eine von vier Textvorschauen.

In Zeiten des harten, globalen und sich rasch verändernden Wettbewerbs legen Unternehmen Wert auf eine bedingungslose strategische Ausrichtung aller Aktivitäten. Über die Hebel Kreativität, Produktivität, Marktzugang oder Image leistet Diversity & Inclusion direkte Beiträge zu Ihren aktuellen Business-Strategien. Vorausgesetzt, es wird konsistent angelegt und umgesetzt.

D&I passend zu Ihrem Unternehmen positionieren

Dass Diversity & Inclusion grundsätzlich Themen wie Internationalisierung, Agilität, M&A oder optimierte Ressourcennutzung unterstützt, erscheint einsichtig. Für Ihr Unternehmen erscheint es indes wesentlicher, ob und wie der Ansatz zu Ihren konkreten Prioritäten einen Beitrag leisten kann. Die fundamentale Frage, „Warum sollten wir uns überhaupt mit Diversity befassen“ darf nicht nur generisch beantwortet werden – sie braucht spezifische Antworten, die wir mit unseren Kunden meist für jeden Strategiezyklus erneut überprüfen.

„Es wird zu viel darüber gesprochen, wie sich die Digitalisierung auf Diversity auswirkt und zu wenig, was D&I zur digitalen Transformation beitragen kann.“ Michael Stuber  

Herausforderungen annehmen – Erfolgsfaktoren stärken

Wie D&I am besten zu Ihrem Unternehmen passt, zeigt sich anhand der Analyse Ihrer Herausforderungen und der Erfolgsfaktoren zur Umsetzung Ihrer Strategie. Ob und welche Beiträge D&I leisten kann sollte die wesentlichen Weichen für Ihr künftiges Diversity Management stellen – jenseits von visionären Kernaussagen. Am deutlichsten zeigt sich die Passung von D&I in

  • Branchen, die sich im Umbruch oder im globalen Wettbewerb befinden
  • Umfeldern mit ausgeprägtem Fachkräftemangel
  • Geschäftsfeldern mit hohem Konsumenten- oder Marktbezug.

Analysen zeigen daher eine hohe D&I Relevanz in den Finanzdienstleistungen, Informationstechnologie- und Telekommunikation, Automotive, Nahrungs- und Genussmittel, Technologie, Konsumgüter, Handel, Transport & Logistik sowie für (ehemalige) Staatsunternehmen. Unsere Erfahrungen in diesen und anderen Branchen erleichtert die strategische Ausrichtung auch Ihrer D&I Konzepte.

Geben Sie D&I ein klares Profil – und Ihrer Identität

Unabhängig vom strategischen (Business-) Fit kann Diversity & Inclusion einen wertvollen Teil Ihrer Unternehmensidentität bilden. Ob als Wert, Verhaltensgrundsatz oder Führungskompetenz: viele unserer Projekte zeigen, dass sich zahlreiche Aspekte von D&I effektiv und konsistent in zukunftsorientierten Leitbildern verankern lassen, so dass sie zu einem effektiven und dauerhaften Baustein werden. Engineering D&I.